Arbeitundkonflikt.ch
Schutz der persönlichen Integrität am Arbeitsplatz

Willkommen auf «Arbeit und Konflikt»

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, Diskriminierung, Mobbing, Stress – Verhaltensweisen, die zu Konflikten führen und die den Schutz der persönlichen Integrität Ihrer Mitarbeitenden erschweren oder gar verunmöglichen. Leider enden Konflikte am Arbeitsplatz häufig vor Arbeitsgericht. Das kann vermieden werden.

Als Führungskraft haben Sie gegenüber Ihren Mitarbeitenden eine Fürsorgepflicht, das heisst, Sie sind verantwortlich, die Persönlichkeit Ihrer Mitarbeitenden zu achten und zu schützen. Doch bei Konflikten am Arbeitsplatz kann dies schwierig werden.

Wir unterstützen Sie in solchen Fällen.

Wir haben die Erfahrung und begleiten Sie in Ihrem Unternehmen mit praktischen Tools. Sie erhalten Informationen und Instrumente zum professionellen Umgang mit Prävention, Früherkennung, und Intervention bei Persönlichkeitsverletzungen. Wir begleiten Ihre Massnahmen zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Und wir bieten Schulungen sowie Workshops und Kurse zu vielen Themen rund um Konflikte an – auf Wunsch auch gerne genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten bei Ihnen inhouse.

Wir sind ein Pool von Expertinnen und Experten und wollen einen Beitrag leisten, sozialen Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren, die Gesundheit und die Gleichstellung am Arbeitsplatz zu fördern und damit Kosten zu sparen.

Seminare Arbeit und Konflikt

«Belästigung, Mobbing, Diskriminierung am Arbeitsplatz – wirksam vorbeugen und klug handeln!»

Donnerstag, 29. August 2024

Weitere Informationen

Unsere neuen Video-Clips für Seminare

News

Traurige Realität

Sexuelle Belästigung an Schweizer Hochschulen und Forschungsinstitutionen ist eine traurige Realität, der wir uns stellen müssen. Deshalb organisieren die Schweizer Universitäten gemeinsam mit anderen Institutionen am 25. April 2024 eine Initiative, um dieses Thema in den Fokus zu rücken.

Der diesjährige Sensibilisierungstag wird sich auf die organisationsinterne Aus- und Weiterbildung im Bereich «Sexuelle Belästigung» konzentrieren – mit dem Ziel, sexueller Belästigung und Sexismus präventiv entgegenzuwirken. Es geht darum, das eigene Verhalten zu reflektieren, die Grenzen anderer zu respektieren und Verantwortung zu übernehmen – sowohl für uns selbst als auch für unsere Mitmenschen. Nur so kann sexuelle Belästigung im Kontext von Studium und Arbeit vermieden und angemessen damit umgegangen werden.

Mehr Informationen unter
www.universities-against-harassment.ch

22.04.2024


Alle News anzeigen

Foto: FHNW Muttenz by Ricardo Gomez Angel, Unsplash


Judith Wissmann Lukesch
Plattform Arbeitundkonflikt.ch

Video Wissmann

Klaus Schiller-Stutz
Mobbing am Arbeitsplatz

Video Schiller-Stutz

Corina Alchenberger
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Video Alchenberger

Unterstützung bei Konflikten am Arbeitsplatz

Der Expertenpool Arbeitundkonflikt.ch unterstützt Unternehmen und Betroffene in heiklen und oftmals überfordernden Situationen in den Bereichen Mobbing, sexuelle Belästigung, Whistleblowing, Diskriminierung, Burnout und Machtspiele. Ausserdem bietet er Fachunterstützung zum Schutz der Integrität am Arbeitsplatz.

zum Fachpersonenpool

Video-Clips für Seminare

In unseren Seminaren arbeiten wir erfolgreich mit Kurzfilmen zu den Themen Mobbing, sexuelle Belästigung und Diskriminierung. Eben haben wir zwei neue Clips hinzugefügt – zu den Themen «Mitarbeiterin beschwert sich beim Vorgesetzten» und «Arzt wendet sich an HR-Leitung» – und all unsere Filme mit Untertiteln in Deutsch, Französisch und Englisch versehen.

Denn unsere Kunden wünschen mehrsprachige Seminare: Deshalb bieten wir unsere Workshops auch auf Französisch oder Englisch an.

zu den Seminaren

Konflikte

Hier finden Sie mehr über die verschiedenen Formen von Konflikten. Wie erkennt man diese? Was zeichnet diese Verletzungen der persönlichen Integrität aus?

Ich möchte mehr wissen

Handelnde

Sind Sie in der Unternehmensleitung, eine Führungskraft, im HR tätig oder ein Angehöriger und möchten wissen, was Sie unternehmen können?

Ich möchte mehr wissen. 

Instrumente

Hier finden Sie diverse Instrumente für Prävention, Früherkennung, Intervention, Vor-/Nachsorge, Abklärungen und für die Evaluation.

Ich möchte mehr wissen.